Berlins traditionsreichstes Herrendegenturnier startete in diesem Jahr zum 55. Mal. 235 Starter aus aller Welt kreuzten die Klingen im Kampf um den weißen Porzellanbären der Königlichen Porzellan Manufaktur. Mit dabei unsere PSV Fechter Toni Kneist, Thomas Kaube, Benny Tilsner, Julien Jean-Baptiste, Mario Freund und Dirk Röder.

Toni schaffte es als Einziger PSVler in den 64er Direktausscheid, der am Sonntag ausgetragen wurde. Hier musste er sich im Kampf um den Einzug unter die letzten 16 Fechter dem Kirgisen Roman Petrov geschlagen geben und belegte am Ende einen guten 24. Platz. Damit erkämpfte er sich den Sonderpreis "Bester Berliner". Verdienter Sieger wurde schließlich der Däne Frederik von der Osten vor Lorenzo Buzzi (ITA), Roman Petrov (KGZ) und Dimitriy Alexanin (KAZ).

Die Turnierdokumentation gibt es hier zum Download. Hauptstadtsport.tv hat einen spannenden Betrag zum Turnier gedreht.


{fshare id=304} {plusone id=304} {ttweet id=304}

Die Abteilung Fechten ertrank sich in den letzten 3 Monaten bei einer Aktion von Coca-Cola 20.000€ für Vereinsfahrten. In einem spannendem Finale mussten wir uns allerdings großen Fussballvereinen wie Union Berlin und 1.FC Lok Leipzig geschlagen geben und belegten am Ende eine tollen 6.Platz von 1.130 teilgenommen Vereinen.

Es ist vollbracht. Für die Fechter des PSV Berlin hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Nach einem Jahr Planung, Organisation und letztlich die Durchführung erstrahlt die Sporthalle in der Bruno-Baum-Str. nun mit dem Erscheinungsbild einer „echten Fechthalle“. „Wir haben es geschafft, eine ehemalige Schulsporthalle in eine ordentliche und vorzeigbare Fechthalle zu verwandeln“, sagt der Abteilungsvorsitzende Michael Behrendt voller Stolz.

Beim international besetzten Rollstuhlfechtturnier "Parasports" in Gouda, Holland am 11. und 12.10.2014 gewann Steffen Nordmann vom PSV Berlin / TUS Makkabi Rostock am Samstag das Säbel-Finale gegen den Belgier Bogdan Ulteanu mit 15:4. Am Sonntag trafen die beiden Kontrahenten wieder aufeinander, diesmal im Finale der Degenfechter.


Nachdem die Herrendegenmannschaft bei den zurückliegenden Berliner Meisterschaften als beste Berliner Degenmannschaft die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften erkämpfte, traten Dirk Röder, Mario Freund, Rob Willis und Max Bergner den langen und beschwerlichen Weg in den Süden der Republik an, um unsere grün-weiße Fahne hoch zu halten. Schon in den Einzelausscheidungen musste Max zeigen, was in ihm steckt. Nach einer durchwachsenen Vorrunde (3/3), folgte das frühe Aus gegen Florian Maunz vom Heidenheimer SB (13:15). Im Gesamtergebnis hieß es somit Platz 45.
Die Mannschaftsausscheidung begann im Rundensystem gegen KSC Koblenz (45:32), FSG Bad Segeberg (45:27) und Bayer Leverkusen (29:45). Das darauf folgende Gefecht gegen den FC Offenbach mit dem amtierenden Deutschen Meister – Nikolaus Bodoczi – war eine besondere Herausforderung für unsere Equipe. Das erste Gefecht gegen den Deutschen Einzelmeister konnte Max deutlich mit einem klaren 5:0 Sieg für sich und somit für die Mannschaft entscheiden. Leider gelang es im weiteren Verlauf nicht, diese Euphorie in den Gefechten umzusetzen. Am Ende musste sich der PSV Berlin den Offenbacher Fechtern klar geschlagen geben (25:45) und belegte am Ende den 11. Platz.
Wir gratulieren den Fechtern und wünschen für die kommende Saison viel Erfolg!!
Hier steht Text drin


{fshare id=301} {plusone id=301} {ttweet id=301}
Deutschlandpokal Herrendegen

Zum Abschluss der Fechtsaison 2013/14 warten mit dem Deutschlandpokalfinale und den Deutschen Meisterschaften noch 2 große Aufgaben auf unsere Aktiven. So wird der PSV Berlin bei den Deutschen Meisterschaften der Degen-Aktven am 21./22. Juni in Solingen durch Max Bergner im Einzel vertreten sein. In der Teamwertung sind die PSV-Degenjungs ebenfalls qualifiziert, hier werden Max Bergner, Mario Freund, Rob Willis und Dirk Röder die grün-schwarzen PSV-Farben in Solingen zeigen.


Im Deutschlandpokal ist es dem PSV Berlin erstmals gelungen sich sowohl im Herrendegen als auch im Herrensäbel für das Finale zu qualifizieren. Es findet am 28. Juni in Friesenheim bei Mannheim statt und wir drücken unseren Teams alle Daumen. Vor allem im Herrendegen wird nach dem Sieg 2012 und dem 2. Platz 2013 nichts anderes als der Titel erwartet. Tino Anding, Michael und Thomas Behrendt sowie Toni Kneist treten an, um den Pott wieder nach Berlin zu holen. Im Säbel werden wir von Steffen Nordmann, Tamas Szulmann und Mathias Löber vertreten. Auf gehts!

Im Rahmen einer Initiative des Internetfernsehsenders Hauptstadtsport.tv trainiert die Moderatorin  Carolin Aßmann bei den beiden Fechtvereinen PSV Berlin und TSV Wittenau mit dem Ziel, bei den Berliner Aktivenmeisterschaften am 6. und 7. September erfolgreich anzutreten. Hierfür war sie am 27. Mai zu Gast in unserer Fechthalle, erhielt ihre erste Lektion und stand gegen Thomas Behrendt auf der Planche. Sie bekam wertvolle Tipps von erfahrenen Wettkampffechtern und probierte sich in eigenen Gefechten. Die Zusammenfassung von Carolins Trainingseinheit findet Ihr hier als Videobeitrag.
Wir wünschen ihr viel Erfolg bei ihrer Mission.

Logo Blau-Weisse-Flotte.deWir begrüßen herzlich unseren neuen Marketingpartner Blau-Weisse-Flotte.de. Die Kooperation beinhaltet nicht nur finanzielle Zuwendungen an unseren Verein für das Jahr 2014, PSV-Mitglieder erhalten auch einen exklusiven Rabatt bei der Buchung von Schiffsrundfahrten mit der Blau-Weissen-Flotte in der Müritz-Region. Alles Wichtige dazu findet Ihr auf unserer neuen Unterseite "Partneraktionen". Wir wünschen viel Spaß!

Am vergangenen Mittwoch fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Abteilung Fechten des PSV Berlin e.V. statt. In den Räumen des Bezirksportbundes Marzahn-Hellersdorf e.V. kamen 23 stimmberechtigte Mitglieder zusammen, um sich über das vergangene Geschäftsjahr und anstehende Projekte zu informieren. Der Vorstand präsentierte anschaulich die Aktivitäten und Erfolge des letzten Jahres, beleuchtete Bereiche, die noch ausbaufähig sind und wurde anschließend einstimmig entlastet.

Fechten Fetzt! Nr.5

Deckblatt Vereinsmagazin

Suche

Unterstützen Sie uns

Förderverein ProFencing e.V.

Besuchen Sie uns auf

     auf twitter       auf Facebook      auf MeinVZ
     XING Gruppe      auf YouTube       auf YouTube
     Picasa Webalbum      Foursquare       Townster

Zum Seitenanfang