Es gibt nicht nur guten Käse in den Holland. Der ortsansässige Fechtverein organisierte zum wiederholten Male ein internationales Turnier für Rollstuhlfechter. Mit am Start der PSV-Fechter Steffen Nordmann, welcher sich für die kommende Weltcupsaison vorbereiten wollte.

In seiner Königswaffe – dem Säbelfechten, konnte er in klaren Entscheidungen den Sieg nach Berlin holen. Im Degenfechten lief es nicht ganz so optimal...

...nach einem Eindeutigen Ergebnis im Halbfinale, musste sich Steffen mit dem jüngeren – aber nicht weniger Guten – Fechter Maurice Schmidt aus Böblingen einen harten Fight liefern. Nach einem deutlichen Rückstand, konnte sich Steffen nochmals auf 14:14 ran kämpfen. Letztlich musste er sich jedoch mit einem guten 2. Platz zufrieden geben. Das Ergebnis lässt für die beginnende Saison hoffen – wir drücken die Daumen!! Das Video vom Finalgefecht könnt ihr auf unserem YouTube Channel sehen.

Herzlichen Dank an die Stiftung Berliner Sparkassen – ohne die, die Umsetzung dieses Zieles nicht möglich gewesen wäre!!!

Bildergalerie

 

 

Fechten Fetzt! Nr.5

Deckblatt Vereinsmagazin

Suche

Unterstützen Sie uns

Förderverein ProFencing e.V.

Besuchen Sie uns auf

     auf twitter       auf Facebook      auf MeinVZ
     XING Gruppe      auf YouTube       auf YouTube
     Picasa Webalbum      Foursquare       Townster

Zum Seitenanfang