Dank einer erneuten großzügigen Förderung aus dem Aktion Mensch Förderfonds „Inklusion durch Sport“, können wir noch bis einschließlich Juli 2017 ein wöchentliches Anfängertraining im Rollstuhlfechten anbieten.

Interessierte können immer mittwochs von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr bei Meistertrainer Horst Dumke in die faszinierende Welt des Rollstuhlfechtens hinein schnuppern. Einfach formlos per Mail anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in unserem Fechtsportzentrum in der Bruno-Baum-Str. 72 vorbeischauen.

 

Unser Förderverein Pro Fencing e.V. hat nach der erfolgreichen Durchführung des Aktion Mensch Projektes 2015-16 Mitte letzten Jahres ein weiteres Projekt zur Förderung beantragt. Dieses ist nun bewilligt worden.

Hauptinhalte sind das wöchentliche Angebot eines Anfängertrainings sowie weitere Marketingaktionen, um behinderten Menschen das Rollstuhlfechten näher zu bringen und unsere inklusive Fechtfamilie beim PSV Berlin e.V. zu vergrößern.

Im Rahmen des Aktion Mensch Projektes "Inklusion durch Sport" führte der PSV Berlin am 25. Juni 2016 einen öffentlichen Rollstuhlfecht-Workshop in unserem Fechtsportzentrum durch. Mit dabei waren neben Steffen Nordmann vom PSV u.a. die Fechterinnen und Fechter vom TuS Maccabi Rostock unter Trainer Sascha Bondar.

Simone Briese-Baetke, Deutschlands erfolgreichste aktive Rollstuhlfechterin, ließ sich die Gelegenheit ebenfalls nicht entgehen, bei uns ein knackiges Training in Vorbereitung der Paralympischen Spiele zu absolvieren.

Am 25. Juni 2016 findet von 10.00 bis ca. 15.00 Uhr in unserem Fechtsportzentrum ein öffentlicher Workshop im Rollstuhlfechten statt.

Interessierte sind herzlichst eingeladen, die voll inklusive, paralympische Sportart kennen zu lernen.

Am 28.04.2016 eröffnete die Berliner Filiale der Firma rehability in der Meeraner Str. 5 mit einer großen Feier. Dank der Finanzierung durch das Aktion Mensch Projekt "Inklusion durch Sport" konnte der PSV mit einer Rollstuhlfecht-Präsentation bei der Eröffnungsfeier glänzen.

Trainer Horst Dumke, Clemens Niewienda, Thomas Kaube, Steffen Nordmann und Dirk Röder sorgten für ordentlich Stimmung und warben kräftig für den faszinierenden Sport. Reinhard Tank vom Behindertensportbund Berlin berichtete Live in Facbook und auch in der Berliner Woche vom Event.

Nachdem die Stiftung Berliner Sparkasse die Fechtabteilung des PSV Berlin e.V. mit einer großzügigen Förderung berücksichtigte, galt es das Projekt in die Tat umzusetzen.

Seit 25. Juni 2015 ist es nun so weit, die auf ihren Rollstuhl angewiesenen Fechtinteressierten können nun barrierefrei in die Sporthalle gelangen. Damit wurde ein weiteres strategisches Ziel erreicht und die aktive Akquise von Sportler_Innen kann beginnen.

Unser Fördervererein ProFencing e.V. hat im Mai 2015 bei der Aktion Mensch ein Förderprojekt beantragt, um Flyer und Roll Ups zum Rollifechten zu produzieren und 3 Workshops durchzuführen. Die Aktion soll das Rollstuhlfechten in Berlin bekannter machen und neue Mitglieder zu uns führen. Das Projekt wurde schließlich mit 5.000€ Förderung bewilligt, womit wir bis Ende Juli 2016 verschieden Marketingaktionen durchführen werden.

So fand eine erste Präsentation Ende August in der Abteilung für Rückenmarksverletzte des Unfallkrankenhauses Berlin statt.

Es gibt nicht nur guten Käse in den Holland. Der ortsansässige Fechtverein organisierte zum wiederholten Male ein internationales Turnier für Rollstuhlfechter. Mit am Start der PSV-Fechter Steffen Nordmann, welcher sich für die kommende Weltcupsaison vorbereiten wollte.

Beim international besetzten Rollstuhlfechtturnier "Parasports" in Gouda, Holland am 11. und 12.10.2014 gewann Steffen Nordmann vom PSV Berlin / TUS Makkabi Rostock am Samstag das Säbel-Finale gegen den Belgier Bogdan Ulteanu mit 15:4. Am Sonntag trafen die beiden Kontrahenten wieder aufeinander, diesmal im Finale der Degenfechter.

Fechten Fetzt! Nr.5

Deckblatt Vereinsmagazin

Suche

Unterstützen Sie uns

Förderverein ProFencing e.V.

Besuchen Sie uns auf

     auf twitter       auf Facebook      auf MeinVZ
     XING Gruppe      auf YouTube       auf YouTube
     Picasa Webalbum      Foursquare       Townster

Zum Seitenanfang