Ohne eine einzige Niederlage gewann Thomas Behrendt völlig verdient das letzte Ranglistenturnier dieser Saison und sicherte sich so souverän die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Leipzig. Nach zwei perfekten Vorrunden ging er als erster in den Direktausscheid. Neben ihm standen mit Guido Leipold, Maximilian Bergner und Mario Freund drei weitere PSV-ler im Direktausscheid. Benny Tilsner verpasste mit 2 Siegen in seiner Runde diesen knapp und scheiterte in der 2. Vorrunde gegen Fechter wie Uwe Proske, Manuel Erdmann oder Stefan Köllner. Rico zeigte bei seinem ersten Turnierstart seit fast vier Jahren eine gute Leistung und konnte einen Sieg einfahren. Guido hatte im Direktausscheid als erstes Tommy einen großen Kampf geboten und scheiterte anschließend im Hoffnungslauf an Uwe Kirschen, der letztendlich Platz 2 belegte. Max vergab mit zwei Niederlagen seine Chance, sich ebenfalls noch für die Deutschen Meisterschafften zu qualifizieren. Mario konnte sich über den Hoffnungslauf noch einen Platz in die Finalrunde erkämpfen und setzte sich hier in einem tollen ersten Gefecht gegen Florian Gerlach durch. Im Viertelfinale stand dann wieder ein PSV-Duell an – Tommy gewann gegen Mario, der verletzungsbedingt das Turnier beenden musste.


Fechten Fetzt! Nr.5

Deckblatt Vereinsmagazin

Suche

Unterstützen Sie uns

Förderverein ProFencing e.V.

Besuchen Sie uns auf

     auf twitter       auf Facebook      auf MeinVZ
     XING Gruppe      auf YouTube       auf YouTube
     Picasa Webalbum      Foursquare       Townster

Zum Seitenanfang