Sonntagmorgen um 8.30 Uhr hielt der Uhlmann-Sprinter vor der PSV-Sporthalle. An Bord Willi Leibing und Bernd Leipold sowie Aluminiumplatten für fünf Fechtbahnen, die bis Dienstag in der Halle verbaut werden sollten. Dank der tatkräftigen Helfer R.Langbein, T.Liermann und D.Röder ging es ans Vermessen und Anzeichnen, Sprossenwände wurden demontiert, Sockelleisten entfernt, der Parkettboden gereinigt und Metallbahnen verlegt, verklebt und verschraubt.
Durch diese Investition wurde ein weiterer, wesentlicher  Meilenstein in der PSV-Vorstandsarbeit erreicht. Dank der Förderung durch den Landessportbund Berlin und Eigenleistungen der Fechtabteilung, konnten die rund 6.000 € aufgebracht werden, um das ehrgeizige Vorhaben zu finanzieren. Der Trainingsbetrieb erhält somit eine enorme Aufwertung, von der die mittlerweile über 100 PSV-Mitglieder sowie regelmäßige Gastfechter profitieren können.

Fechten Fetzt! Nr.5

Deckblatt Vereinsmagazin

Suche

Unterstützen Sie uns

Förderverein ProFencing e.V.

Besuchen Sie uns auf

     auf twitter       auf Facebook      auf MeinVZ
     XING Gruppe      auf YouTube       auf YouTube
     Picasa Webalbum      Foursquare       Townster

Zum Seitenanfang