Lulatsch, das Vereinsmaskottchen der Fechtabteilung vom PSV-Berlin, ist total aus dem Häuschen. Sein Freund Turmi, das Maskottchen des Berliner Fernsehturmes, hat 423 Euro für die Anschaffung von gleich fünf Kinderfechtanzügen gespendet. Damit ist das Fechttraining beim PSV Berlin für die Kinder und Jugendlichen jetzt noch attraktiver. Die Fechtküken müssen nun nicht mehr in den ausgelatschten, viel zu großen Sachen ihrer Vorgänger trainieren.
Frau Aue, Geschäftsführerin der TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH und Betreiberin der Publikumsbereiche und des Restaurants im Berliner Fernsehturm sagt dazu: „Ich finde den Fechtsport faszinierend, die Fechtabteilung in Berlin-Marzahn leistet wirklich gute Arbeit und ich möchte sie mit unserer Spende unterstützen. Außerdem sind Turmi und Lulatsch dicke Freunde, da hilft man sich untereinander.“

Fechten Fetzt! Nr.5

Deckblatt Vereinsmagazin

Suche

Unterstützen Sie uns

Förderverein ProFencing e.V.

Besuchen Sie uns auf

     auf twitter       auf Facebook      auf MeinVZ
     XING Gruppe      auf YouTube       auf YouTube
     Picasa Webalbum      Foursquare       Townster

Zum Seitenanfang