Previous Page  6 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 44 Next Page
Page Background

6

www.psvberlin-fechten.de

Sportliches

And the Winner is... PSV Berlin !

“Wer sonst?“, möchte man ketzerisch fragen. Immerhin

gewann unser Herrendegenteam den begehrten Bron-

zepokal nun zum 3. Mal in vier Jahren. Diese Konstanz

ist herausragend und spricht für die sportliche Leis-

tungskraft in unserem Verein.

Nach souveränen Vorrundensiegen über den SC Berlin,

FC Berlin Südwest, FC Schkeuditz und Weißwasser, ging

es zum Finale nach Schkeuditz.

Getreu dem Motto „never change a winning team“

entsandten wir auch in diesem Jahr Tino Anding,

Michael und Thomas Behrendt sowie Toni Kneist, um die

Mission Titelverteidigung abzuschließen. Und damit

auch gar nichts schief geht, machte sich Jugendtraine-

rin Julia Kirschen samt PSV-Jungfangemeinde auch auf

den Weg nach Sachsen.

Hier bescherte uns das Los einen ziemlichen Hammer-

lauf. Bei gefühlten 50°C Hallentemperatur führte der

Weg zum Titel mit der TSG Reutlingen, Vorjahresfinalist

Hardheim-Höpfingen und schließlich dem Herner SC

über keine Unbekannten.

Die Ergebnisse waren dennoch deutlich genug und so

konnten unsere Musketiere um Kapitän Tino Anding ein-

mal mehr am Abend die offiziellen Feierlichkeiten mit

Pokal genießen.

Deutschlandpokalsaison 2014/15

Deutschlandpokalfinale in Schkeuditz

Runde Gegner

PSV Team

Ergebnis

1

SC Berlin

M. Behrendt, T. Behrendt, T. Kneist, D. Röder

45:33

2

FC Berlin Südwest

M. Behrendt, T. Behrendt, B. Tilsner, D. Röder

45:21

3

FC Schkeuditz

M. Behrendt, T. Behrendt, B. Tilsner, T. Anding

45:20

4

Weißwasser

T. Anding, T. Kneist, D. Röder, T. Behrendt

45:22

Viertelfinale TSG Reutlingen

T. Anding, M. Behrendt, T. Behrendt, T. Kneist

45:37

Halbfinale FC Hardheim-Höpfingen

T. Anding, M. Behrendt, T. Behrendt, T. Kneist

45:25

Finale

Herner TC

T. Anding, M. Behrendt, T. Behrendt, T. Kneist

45:32